Voyager Reports

 
Möchtegernpilot
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 533
Dabei seit: 02 / 2009
Betreff:

Re: Voyager Reports

 · 
Gepostet: 14.03.2009 - 18:19 Uhr  ·  #13
okay, hab es mal überschlagen, wäre froh, wenn das mal jemand sowohl vom Sinn meiner Angaben als auch Mathematisch/Physikalisch nachvollzieht:

Annahmen:
"Spalt"durchmesser des Lasers: 0,1 mm (hab mal etwas angenommen, was mir als wenig erscheint, da ein kleiner Durchmesser den Effekt ja verstärkt)
Licht: Rot; 462,5 GHz, entspricht: 650nm


Damit habe ich folgendes Berechnet:
Energie eines Photons: (E=h*f) 3,06*10^-19 J
Masse eines Photons: (E=mc²) 3,4*10^-36 kg
Heisenbergsche Impulsunschärfe: (wie oben mit dX=0,0001m) 5,273*-31 kg*m/s
Geschwindigkeitsunschärfe: (DI/MassePhoton): 154853m/s (!)

Winkelverschiebung (max) 0,000009° (durch Tangens) EDIT: Nein, sondern ganze 0,0295°
Was haltet ihr davon? Die Geschwingigkeitsverschiebung ist ja echt extrem :)
Denn dann käme ich auch einen Streuungsdruchmesser von 38700km (!) beim Mars bei der größten Annäherung (0,5 AU) Edit: Nein, sondern unglaubliche: 38000km


Viele Grüße
Jojo
Seilwindenschlepper
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Pfinztal
Alter: 33
Beiträge: 304
Dabei seit: 10 / 2008
Betreff:

Re: Voyager Reports

 · 
Gepostet: 14.03.2009 - 18:42 Uhr  ·  #14
jop naja ungenauigkeit ist relativ zu den 300.000.000m/s Lichtgeschwindigkeit eigentlich nicht sooo groß (0,05%). Auf diese Entfernungen macht sich die Unschärfe aber eben bemerkbar.
Möchtegernpilot
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 533
Dabei seit: 02 / 2009
Betreff:

Re: Voyager Reports

 · 
Gepostet: 14.03.2009 - 18:59 Uhr  ·  #15
0,0005%?
Ich komm da auf 0,05% :)
Und das finde ich schon extrem. Das bedeutet ja auch, dass man, wenn man durch eine Filmdose o.ä. guckt mit einem Loch von 0,1mm Durchmesser, das man den Mars de facto nur als Punkt erkennen kann (Radius von 3397km)
Naja, andersrum ist es ja auch bekannt, dass Teleskope schon einen gewissen Mindestdurchmesser (von Hauptspiegel bzw. Linse) für eine gewisse Vergrößerung haben sollten.

Aber das der Effekt so groß ist wundert mich doch, also wenn jemand mal Lust hat das zusätzlich mal durchzurechnen : Bitte! :P
Dann stellt sich jetzt ja auch die Frage, wie dann diese Lasertechnologien funktionieren sollen, denn das sind ja schon echte Studien, und ich vermute, das die entsprechenden Wissenschaftler und Ingenieure schon mal was von der Unschärferelation gehört haben )

Viele Grüße
Jojo


Uii, hab grade einen Rechenfehler gesehen, den ich vorhin gemacht habe :)
Habs mal verbessert :)
Seilwindenschlepper
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Pfinztal
Alter: 33
Beiträge: 304
Dabei seit: 10 / 2008
Betreff:

Re: Voyager Reports

 · 
Gepostet: 14.03.2009 - 19:21 Uhr  ·  #16
upps verrechnet^^ - ich rechne später auch mal nach
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.