Orbiter

 
Möchtegernpilot
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 533
Dabei seit: 02 / 2009
Betreff:

Orbiter

 · 
Gepostet: 10.03.2009 - 14:30 Uhr  ·  #1
Hey, Hallo allesamt:

Jetzt möchte ich mal das beste Freeware-Programm vorstellen, dem ich bisher begegnet bin:

Dem Flugzeug- aber hauptsächlich Weltraumflugsimulator Orbiter.

Wenn ihr mal ein paar Stunden Zeit und Lust auf ein niveauvolles Spiel habt - oder euch mal auf spielerische Weise in die Welt der Raumfahrt und Himmelsmechanik einarbeiten wollt, dann ist Orbiter was ihr sucht!

Bild!

Es simuliert Raumflüge nach der Newtonschen Physik (keine relativistischen Effekte) und ermöglicht durch einen Zeitraffer selbst geplante und selbst geflogene Missionen - ob einfach mit den Shuttle zur ISS, mit Apollo zum Mond oder mit futuristischen Raumschiffen zum Mars oder den Jupitermonden.
Faktisch das gesamte Sonnensystem ist einprogrammiert und in der Grundversion gibt es schon eine gute Auswahl an Schiffen.
Viele davon sind historische, die korrekt simuliert wurden, andere sind futuristisch und zum Teil auch unrealistische Schiffe. Aber für alle muss man immer die Gesetze der Himmelsmechanik beachten.

Bild!

Runterladen könnt ihr es hier:

http://orbit.medphys.ucl.ac.uk
Einmal braucht ihr:
2006-P1 Edition - Basic distribution

Ihr findet dort auch hochauflösende Planetenoberflächen zum runterladen. Das sollte - jedenfalls für die Erde und den Mond - auch jeder mal bedenken, der mehr als 1 GHZ und eine 3D-GraKa in seinem Rechner schlummern hat ;)

Außerdem empfehle ich allen diese Seite:
http://orbiter.dansteph.com/index.php

Hier findet ihr drei tolle Addons: OrbiterSound, MMU und den einzigartigen Deltagilder IV.
Das ist ein Raumschiff mit vielen erweiterten Funktionen und Einstellungsmöglichkeiten.

Bild!

Die neue Version unterstützt jetzt auch sehr praktische Mini-Basen für kleine Monde.

Prelude-Base

Außerdem empfehle ich euch mal das Tutorial, mit dem auch ich angefangen habe:

[url=http://www.gpforums.co.nz/showthread.php?s=4f5e4191a2ba7a24ba4026d529a064a2&threadid=234067&perpage=25&pagenumber=1">http://www.gpforums.co.nz/showthread.ph ... genumber=1]http://www.gpforums.co.nz/showthread.php?s=4f5e4191a2ba7a24ba4026d529a064a2&threadid=234067&perpage=25&pagenumber=1">http://www.gpforums.co.nz/showthread.ph ... genumber=1[/url]
EDIT: Das Forum ist noch online, die Szenarios aber nicht. Ich habe sie aber noch hier und kann sie gerne an euch versenden.

Ist nicht ganz einfach gute Tutorials zu finden, weil die alle Englisch sind, aber das hier finde ich sehr gut gemacht - und das habe ich auch schon verstanden, als ich in der 10. Klasse war ;)

Soo, wenn jemand von euch mal Lust dazu hat:
Viel Spaß dabei!
(Mir hats immer sehr viel Spaß gemacht, als letztes hab ich mal eine bemannte Venus-Landung durchgeführt) ^^

Und für Fragen in der Anfangsphase spiele ich hier gerne den Ansprechpartner :)

Gruß
Jojo
Ballonfahrer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Aachen, Bochum
Alter: 31
Homepage: luftraumexperten.d…
Beiträge: 750
Dabei seit: 09 / 2008
Betreff:

Re: Orbiter

 · 
Gepostet: 18.03.2009 - 15:03 Uhr  ·  #2
Hm, also das Programm an sich sieht echt genial aus! Leider ist es zur Zeit nur für Windows verfügbar :-( Aber ich werde wohl auf meinen normalen Rechner wieder Windows spielen, dann probiere Orbiter auf alle Fälle mal aus! Ich freue mich drauf :-)

Btw., wo hat das Programm die Landschaften her? Google Earth?
Möchtegernpilot
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 533
Dabei seit: 02 / 2009
Betreff:

Re: Orbiter

 · 
Gepostet: 29.05.2011 - 11:29 Uhr  ·  #3
Die Quelle der Bilder ist nicht ganz eindeutig, aber man findet beim Download der Texturen der Planeten und Monde haeufig Hinweise, dass diese in Kleinstarbeit aus Bildern der Raumsonden von NASA, ESA, JAXS etc. zurechtgeschnitten wurden. Das zeigt auch sehr treffend, wie unglaublich engagiert die Orbiter-Community ist.

Auch ansonsten hat sich sehr viel getan. Um nur mal zwei wirklich tolle Sachen zu nennen: Es gibt jetzt eine Reihe neuer Schiffstypen, die XR Serie.

Die haben nochmals erweiterte Funktionen, wie zum Beispiel gut programmierte hydraulische Systeme. Weiterhin verfuegen sie ueber einen Screamjetantrieb, der zum Aufbauen der Orbitalgeschwindigkeit sehr gute Dienste leistet, da man fuer den Screamjetflug nur Treibstoff, aber natuerlich keinen Oxidator braucht. (Ausserdem macht es richtig Spaß, mit Mach 10-15 durch die obere Atmosphere zu jagen)
Download hier:
http://www.alteaaerospace.com/

Weiterhin wurde ein Pack erstellt, dass sich: "Universal Cars and Cargos 2.0" nennt. Diese bringt Fracht, Bodenfahrzeuge und ein neues (wirklich grosses) Raumschiff in den Simulator. Das gibt den EVA Fähigkeiten von Orbiter auch ganz neue Möglichkeiten.

Hier zum Beispiel bei einer Mission zum Jupitermond Europa:


Ich kann also weiterhin nur allen empfehlen es mal testweise zu ziehen.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.